Dienstag, 6. März 2018

Knetmasse selber machen

Heute koche ich ausnahmsweise etwas nicht Essbares - nämlich Knetmasse. Plastelin selber machen geht ganz leicht und die Kinder lieben den knallbunten Teig. "Schade, dass man Knetmasse-Kekse nicht Essen kann Mama - die sehen sooooo gut aus..." Ja schön wärs...  Mia und Xaver fabrizieren nach Herzenslust die verschiedensten Leckereien aus der Knete. Hier ist ein Plastelin Rezept, das garantiert funktioniert...

Knetmasse selber machen_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil



Knetmasse Rezept_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil


Knetmasse Lollys_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil




Zutaten

400 g Mehl
200 g Salz
2 EL Zitronensäure
500 ml heißes Wasser
2 EL Öl
Lebensmittelfarbe (Ich verwende am liebsten die SISSI-Farben in Pulverform aus der Apotheke...)

So funktioniert Knetmasse selbst herstellen

Am einfachsten und vor allem ohne größere Kleckerei funktioniert es, die Knetmasse mit Hilfe einer Küchenmaschine oder einem Handmixer herzustellen. Alle Zutaten wandern mit der Lebensmittelfarbe nach Belieben in die Rührschüssel. Dann kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Für mehrere Farben einfach die Zutaten-Angaben halbieren oder dritteln und jeweils eine andere Lebensmittelfarbe beimengen. Die Lebensmittel am Besten immer Vorher im heißen Wasser auflösen, dann vermischt sie sich am Besten. Na dann viel Spaß beim "Nachkochen".








Kommentar veröffentlichen