Freitag, 13. Juli 2018

Gemüse aus der Tüte

Bei Kindern kommt es oft nur auf die kindgerechte Präsentation vom Essen an, damit es schmeckt. Ich muss für meine Kinder zum Glück keine Sternchen und Herzchen aus Obst und Gemüse ausstechen, damit sie etwas Gesundes essen. Es muss nicht immer alles Gesunde als Lachgesicht und in geometrischen Formen aufs Teller landen, damit man den Kleinen Gusto darauf macht.

Neulich habe ich aber diese kleinen Tüten entdeckt und die haben es Xaver und Mia angetan. Heute landen in den Tüten panierte Champignons (ein Klassiker aus meiner Kindheit - den ich einfach liebe... ), panierter Kohlrabi (zugegeben, der kam bei den Kids leider nicht gut an, dafür schmeckt er mir umso besser) und Karottenpommes. Dazu gibt es Kartoffelsalat und Gurkensalat.

Panierte Champignons aus der Tüte_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil


Gemüse aus der Tüte_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil


Panierter Kohlrabi aus der Tüte_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil












Zutaten


(für 2 Erwachsene, 2 Kinder)
Tüten aus Bananenblätter
1 Kohlrabi
250 g Champignons
4 Karotten
400 g Kartoffeln
2 Frühlingszwiebeln
1 Gurke
Öl zum Braten z. B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl

Panade
2 Eier
8 - 10  EL Mehl
8 - 10  EL Semmelbrösel

Dressing
8 EL Olivenöl oder Leinöl
8 EL weißer Balsamico Essig
1 EL Agavendicksaft
Salz & Pfeffer nach Geschmack
2 EL Joghurt


Champignons und Kohlrabi in der Panade


Kartoffelsalat
Kartoffeln kochen, schälen und feinblättrig schneiden. Dazu kommen die Frühlingszwiebeln und die Hälfte des Dressings. Tipp: Gegebenfalls noch 1/8 Liter Gemüsebrühe zum Erdäpfelsalat geben, dann wird er schön cremig.  Kartoffelsalat ziehen lassen ev. nochmal nachsalzen.

Gurkensalat
Gurke waschen, schälen, fein schneiden und das restliche Dressing hinzufügen. Mit 2 EL Joghurt garnieren. Salate schonmal in kleine Schälchen füllen, dann wird's nachher nicht so stressig...

Karottenpommes
Karotten schälen, in pommesform schneiden und ev. kurz in kochendem Salzwasser sieden lassen.

Champignons und Kohlrabi 
Als nächstes die Champignons putzen und vierteln. Kohlrabi von Stielen entfernen und in kleine Scheiben schneiden (ev. diese nochmal halbieren). Die Champignons und Kohlrabi der Reihe nach in Mehl, verquierltem Ei und Semmelbröseln wuzeln.

In einer großen Pfanne das Bratöl erhitzen und das panierte Gemüse anbraten. Wenn die Champignons und der Kohlrabi schön knusprig aussehen, herausnehmen und auf einem Teller mit Küchenrolle abtropfen lassen. Gemüse in den Tüten anrichten und genießen!

Guten Appetit ihr Feinschmecker da draußen!


Kommentar veröffentlichen