Samstag, 28. Juni 2014

Hirse Burger


Es muss nicht immer Fleisch sein! Dieser vegetarische Burger überzeugt mit Geschmack. Ideal als Jause oder für das Picknick im Grünen. Die Hirselaibchen schmecken auch ziemlich gut mit Reis und Salat. Also ich mach immer gleich doppelte Menge...

Zutaten


Hirselaibchen
(ergibt ca 8 Laibchen)
1 Teetasse Hirse
1 Ei
2 EL Mehl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Karotten
100 g (Schaf)Käse
Petersilie
1 TL Paprikapulver
Salz & Pfeffer

Extras für Burger
(für 4 Burger)
4 Semmerl oder helle Brötchen
4 große Häuptel-Salat-Blätter
4 Essiggurken
2 Tomaten
1 halbe Zwiebel in Ringe geschnitten
My Ketchup Homemade oder herkömmliches Ketchup
Curry

So wird's gemacht


Hirselaibchen
1 Tasse Hirse mit 2 Tassen Wasser und etwas Suppengewürz zum Kochen bringen und anschließend leicht dahin köcheln lassen. (Dauert etwa 30 min.) In der Zwischenzeit Zwiebel und Karotten schälen und ganz klein schneiden. Nun die Zwiebel und Karotten in einer Pfanne mit Olivenöl leicht anrösten und die 2 Zehen Knoblauch hinzufügen - ebenfalls fein geschnitten. 

Eine große Schüssel suchen und die gekochte Hirse sowie die gerösteten Zwiebel, Karotten und Knoblauch dazugeben. Jetzt kommt noch der Schafkäse (fein geschnitten), Petersilie, Paprikapulver, das Ei, Mehl sowie Salz und Pfeffer dazu. Das Ganze mit den Händen vermischen, Laibchen daraus formen und auf ein Blech mit Backpapier verteilen. Die Hirselaibchen nun 40 min 190 Grad bei Ober- und Unterhitze backen.

Burger
Für die Burger Semmerl auseinander schneiden. Salatblätter waschen, Zwiebel und Tomaten in Ringe schneiden und Essiggurken in feine Scheiben schneiden. Der Reihe nach mit Hirselaibchen, Salatblatt, Zwiebelringe, Essiggurken und Tomaten belegen. Zum Schluss kommt noch ein ordentlicher Schuss Ketchup Homemade auf das Ganze und eine Prise Currypulver. Deckel drauf - und abbeißen!


Kommentar veröffentlichen