Dienstag, 28. Februar 2017

Rosmarin Hühnchen mit Prosciutto di San Daniele

Heute wird gewickelt und Gutes aus Italien mit dem traditionellen Prosciutto di San Daniele eingepackt. Ich liebe Italien und alles was essenstechnisch damit zu tun hat. Bis zum nächsten Italienurlaub heißt es noch ein bisschen warten, aber aus meiner Küche duftet es bereits heute nach edlen Zutaten aus dem Friaul. Das schöne an den Italienern ist, dass sie jedes Essen zelebrieren am Liebsten im Kreise ihrer "grande famiglia" und das machen wir heute auch. Zum Rosmarin Hühnchen werden Süßkartoffelpommes und ein Rucola-Himbeersalat aufgetischt.


Rosmarin Hühnchen mit Süßkartoffeln und Rucola_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil
Essen mit Kinder_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil
Prosciutto di San Daniele Rosmarin Hühnchen_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil
Prosciutto di San Daniele Abendessen mit Family_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil

Süßkartoffelpommes und Rucola Himbeersalat_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil

Prosciutto di San Daniele_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil

Prosciutto di San Daniele gewickelt_My Kitchen Logbook by Marlene Grünzweil





Zutaten für das Rosmarin Hühnchen


(für 4 Personen)
Prosciutto di San Daniele hauchdünn geschnitten (6 x)
2 Hühnchenbrüstchen
200 g getrocknete Tomaten in Olivenöl
2-3 Rosmarinzweige
1 Mozzarella
Meersalz & schwarzer Pfeffer

8 Süßkartoffeln
4 EL Olivenöl

Einen Bund Ruccla
eine Hand voll frische Himbeeren
Himbeeressig oder ersatzweise weißer Balsamicoessig
6 EL Olivenöl


So mache ich das Rosmarin Hühnchen mit Süßkartoffelpommes

Zuerst das Hühnerbrüstchen in dünne Scheiben schneiden (eventuell noch dünn klopfen) sowie salzen und pfeffern. Mozzarella ebenso in Scheiben schneiden und getrocknete Tomaten gut vom Olivenöl abtropfen lassen (dieses Öl kann danach zum Braten verwendet werden.) Rosmarinnadeln abzupfen und beiseite stellen. Nun kommen auf ein Hühnerfilet 1-2 getrocknete Tomaten eine Mozzarella Scheibe und ein paar Rosmarinnadeln. Hühnerfilet zusammenklappen und mit Prosciutto di San Daniele umwickeln. Die anderen Filets ebenso füllen und umwickeln. Das Rosmarin Hühnchen in eine Servierschüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken, damit es nicht austrocknet. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Süßkartoffeln waschen, schälen und der Länge nach in 1 cm dicke Pommes schneiden. Die Spitzen der Pommer etwas wegschneiden, diese werden nämlich im Ofen schnell schwarz. Die Pommes mit circa 5 EL Olivenöl in einer großen Schüssel vermischen  und  mit 1-2 Prisen groben Meersalz würzen. Backrohr auf 200 Grad Umluft vorheizen und auf 1- 2 Backbleche mit Backpapier die Pommer verteilen sodass sich diese nicht berühren. Schließlich sollen die Pommer ja knusprig werden - es gibt doch nichts Schlimmeres als matschige Pommes. Die Süßkartoffelpommes kommen nun für circa 40 Minuten in den Backofen.

Jetzt noch Rucola und Himbeeren waschen. Eine Salatmarinade mit Himbeeressig, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer anrühren, Rucola in kleine Salatschüsseln geben und Dressing über den Salat träufeln. Die Himbeeren sind dann noch das i-Tüpfelchen auf den Salat. Zu guter Letzt noch bevor die Pommes ganz fertig sind wird das Rosmarin Hühnchen in einer Pfanne auf jeder Seite gebraten. Pommes auf dem Ofenrohr nehmen ebenfalls in eine kleine Schüssel geben und gemeinsam mit dem Hühnchen und Rucola mit Himbeeren anrichten.

Buon Appetito






Kommentar veröffentlichen