Sonntag, 6. November 2016

Meine 4 Top Hausmittel gegen Husten

Oh nein! Die Husten- und Schnupfenzeit ist da! Heute wird nicht im klassischen Sinne gekocht, sondern auf alte Hausmittel von Oma zurückgegriffen...und siehe da, diese alten Weisheiten helfen wirklich und mildern das so unangenehme Kratzen im Hals. So sage ich den Viren den Kampf an....

Schwarzer Rettich-Hustensaft

Dieser Hustensaft aus schwarzem Rettich hilft mir bei trockenem Reizhusten immer. Schwarzer Rettich hat eine antibakterielle Wirkung ist schleimlösend.

Schwarzer Rettich Hustensaft als bewährtes Hausmittel gegen Husten_by Marlene Grünzweil



























Zutaten
1 schwarzer Rettich
1 TL Rohrzucker oder Honig

So wird der Hustensaft gemacht
Die obere Kappe vom Schwarzen Rettich abschneiden. Den Rettich nun vorsichtig mit einem Messer aushöhlen (ungefähr ein Drittel vom Fruchtfleisch) und einen Teelöffel Rohrzucker dazugeben. Die Kappe des Rettichs kommt wieder oben drauf. Der Zucker entzieht dem Rettich die Flüssigkeit und nach etwa einer Stunde kann der erste Löffel des Hustensafts eingenommen werden.


Birnenkompott

Gedünstete Birnen sind das Heilmittel aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) für trockenen Husten & Halsenzündungen. Gekochte Birnen stärken das Lungen Yin. 

Birnenkompott gegen Husten: TCM Heilmittel_by Marlene Grünzweil


Zutaten
4 Birnen
250 ml Wasser
1 TL Honig

So wird das Birnenkompott gemacht
Birnen schälen, in 250 ml Wasser kurz aufkochen und circa 5 Minuten ziehen lassen bis die Birnen weich sind.


Salbei und Meersalz inhalieren
Ein Dampfbad zum Inhalieren macht die Atemwege wieder frei und wirkt antiseptisch. Salbei und Meersalz sind keimtötend und sagen dem Husten den Kampf an.

Salbei Meersalz Dampfbad gegen Husten und Halsweh_by Marlene Grünzweil



























Zutaten
Eine Hand voll frischer Salbei
400 ml Wasser
1 EL Meersalz
Große Schüssel Wasser
Handtuch

So mache ich das Dampfbad
Das Wasser zum Kochen bringen, in eine große Schüssel gießen, Salbei und Meersalz hinzufügen und circa 5 Minuten ziehen lassen. Dann ein Handtuch überziehen und den Kopf über den Wasserdampf halten und inhalieren.


Zwiebelwickel

Zwiebel ist eines der Top Hausmittel überhaupt. Bei starkem Husten schmerzt oft der gesamte Brustkorb. Dieser Zwiebelwickel stillt den Hustend und lindert die Schmerzen.


Zwiebelwickel als bewährtes Hausmittel gegen Husten_by Marlene Grünzweil

Zwiebelwickel gegen Husten als bewährtes Hausmittel_by Marlene Grünzweil



























Zutaten
1 Zwiebel
1 Stoffwindel oder Geschirrtuch
Wärmflasche

So wird der Zwiebelwickel gemacht
In einer kleinen Pfanne den Zwiebel anrösten bis er leicht braune Farbe annimmt. Damit das der Zwiebel nicht anbrennt gebe ich immer ein bisschen Wasser dazu. Jetzt das Stoffwindel ausbreiten, den Zwiebel in der Mitte verteilen und die Seiten zuklappen sodass ein kleines Päckchen (circa 15 x 15 cm) entsteht. Diesen Zwiebelwickel nun auf die Brust auflegen. Die Wärmflasche kommt darüber, dass das Päckchen schön warm bleibt und die volle Wirkung des Zwiebels entfalten kann. Für etwa 30 Minuten auflegen.


Auf diesem Wege gute Besserung und Adé Hustenzeit!

Kommentar veröffentlichen